[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Router waehlt dauernd an



>Hi !
Hallo Thomas!

>Bin ein neuer LUGA Subscriber und habe gleich ein Problem mit meinem Linux
>SUSE 5.1.
>Konfiguration HW:
>P90
>2xNE2000 Netzwerkkarten
>
>Konfiguration SW:
>eth0 192.168.100.1/24
>eth1 192.168.200.251/24
>MSQ enable, Device eth1
>START_ROUTED=yes
>DNS-Server 1. intern und 2 externe DNS-Server
>Proxy Squid
>
>An eth1 haengt ein Router mit IP: 192.168.200.250/24, der Masquerading
>beherrscht und ins WWW waehlt. Am Linux ist Masquerading und Routing
>eingeschaltet und der Kernel dementsprechend kompiliert. An sich lauft
>alles super nur:
>
>An eth0 haengen eine Alpha unter NT, eine AS/400, ein Novell 4.1 und ein HP
>Unix Server. An der Alpha und am Novell ist RIP-1 installiert.
>
Könnte vielleicht sein, daß der NT dauernd zu wählen versucht; ein Bekannter
von mir wollte mal ein dial-up WAN mit NT's und einem Router machen, der
hatte genau das gleiche Problem. Leider hat es selbst selbst der
Microsoft Support (mit Premium-Vertrag!) nicht lösen können... mein
Bekannter
hat das dann mit Zeitfenstern "gelöst", aber das war alles andere als
sauber.
Schau mal ob das das Problem ist, ansonsten weiß ich auch nicht!

Servus,
Thomas :)





powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010