[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Kernel Panic



At 14:35 25.08.98 +0200, you wrote:
>On Tue, Aug 25, 1998 at 02:04:11PM +0200, Martin Tanzer wrote:
>> Kann mir jemand sagen, was ich da fuer Bloedsinn in den Kerlnel
>> eincompiliert habe? Beim booten kommt die Meldung
>> 
>> Kernerl Panic: VFS: unable to mount root fs on 03:03
>
>Major device 3 ist der IDE-Hd-Treiber.  Offensichtlich gibt es kein hda3.
>Schau Dir halt den /etc/fstab und Deine Hardwarekonfiguration an.
>
>Meine Glaskugel spekuliert, daß Du ein Gerät mit SCSI-Disks (und ohne
>IDE-Disks) hast.  Wahrscheinlich steht in Deinem /etc/lilo.conf
>
>	root = /dev/hda3
>
>Und das ist dann natürlich falsch.

Sorry, daß ich dich kritisiere, aber du hättest ihm doch zumindest eine
Alternative bieten können, wie es heißen müsste, oder? Ihm einfach nur zu
sagen, daß das falsch ist, was er macht, wußte er wahrscheinlich schon, das
hilft ihm eher wenig weiter, nehme ich an. :-)

Da fällt mir doch gerade auf, daß ich denselben Fehler mache(und nur Fehler
aufzeige, aber keine Alternativen biete)!
Hier also die Alternative:
"
Versuche es halt mal mit
root = /dev/sda1
und kontrolliere, ob du die nötigen Treiber in den Kernel gegeben hast, und
sie nicht als Module drin sind.
"

Mit freundlichen Grüßen,
Philipp Gühring
p.guehring@poboxes.com        ICQ UIN: 6588261
http://www.poboxes.com/p.guehring
(Spelling corrections are appreciated.)



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010