[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Linux auf Messen



> Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrungen wie ich Red Hat 5.1 gegen
> Spielereien der User foolproof mache, so daß die Benutzer nur das
> machen was sie sollen? Jedwege Quellenangabe reicht mir, im Lesen
> bin ich geübt. ;)

es gibt ein public browser howto

Public Web Browser mini-HOWTO, by Donald B. Marti Jr. <dmarti@best.com>.

http://ldp.atnet.at/HOWTO/mini/Public-Web-Browser.html

ich habe selber mal sowas aufgesetzt und bin auch eine menge
troubles gestossen ... 

hier ein paar anregungen :



hab den Afterstep 1.0 genommen weil der schoen auschaut und man 
ihn leicht "kastrieren" kann :). sprich alles abdrehen (vom X her) 
zwei buttons mit denen man einen netscape starten und einen der
killall netscape macht.  

keymap kastrieren, 
also virt. consolen switching abdreht. und alles was irgendwie
gefaehrlich werden koennte.

im XF86Config .. zapen abgedreht .. also Ctrl-Alt-Bbsp. 

User schreibrechte killen.

das ganze hilft da aber net viel. skillte user ( --- ich hoffe
es fuehlt sich jemand angesprochen --- :) kriegen trotzdem ein
xterm.

die optimale loesung waere wenn du chroot'est (hallo "mond") 

habe mal nach einigen vielen STRACEN ein halbwegs funktionierendes
Filesys gehabt. habe es aber net lang probiert und netscape hats
bei jedem applet aufgeregt. <aerger>

wenn du das chrooten hingkriegts faehrst du ziemlich sicher. 
das filesys auf einer eigenen partition die nur ro gemounted ist
waer auch net schlecht. (mond)

ich muss dass selber erst machen...

			ciao		
					toe 






powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010