[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] crashes, forkbombs, etc



Bevor die user rebellieren weil sie nichts mehr machen duerfen 8),
versuch's doch mal zuerst mit process accounting. Du siehst zwar nur
CPU, aber vielleicht tauchen irgendwelche anomalien auf. Ausserdem
kannst Du tracen wann wer was gemacht hat (ohne commandline argumente).

Start:
# /sbin/accton /var/log/pacct

Listing der Eintraege:
# lastcomm

Du kannst u.a sehen ob die Programme in PDP-11 compatibility mode
gelaufen sind, siehe "lastcomm" man page :)

Eine andere Frage: wie waer's mit einem Upgrade auf eine aktuelle Kernel
Version?

Ciao,

-Michael


On Sat, Jun 03, 2000 at 10:18:24PM +0200, Thomas Wana wrote:
> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA1
> 
> Hi!
> 
> > > Vor allem: Wie kann ich so was verhindern? Ich meine, dass der
> > > Grund der ist, dass ein Prozess hing und zu viel MEM / CPU
> > > verbraucht(e).
> >
> > wenn es wirklich daran liegen sollte, kannst du mit `ulimit` die
> > resourcen der shell (und aller ihrer children) einschraenken
> > (virtual memory mit -v, CPU time mit -t; siehe manpage). seit ich
> > das verwende, crasht netscape 4.7 (bei laengerer benutzung) nur
> > mehr selbst und nicht mehr das gesamte system ...
> 
> Wenn ich mich recht entsinne, kann man sämtliche Resourcen auch mit
> PAM (Pluggable Authentication Modules) einschränken (siehe Man-Page
> bzw. (SuSE) /usr/doc/packages/pam -> html-doku).
> 
> 
> Ciao,
>    Thomas
> 
> 
> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> Version: PGPfreeware 6.5.2 for non-commercial use <http://www.pgp.com>
> 
> iQA/AwUBOTlaAE6HHaYx4Dy0EQLhdQCggs/kyjerGBOL9YEc5mpi+EJsr7EAoKvF
> 8gnwTmkKRC786ZZlflDWKsqL
> =tjL8
> -----END PGP SIGNATURE-----
> 



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010