[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

RE: [luga] Samba mit Win2000 Pro Client



> Also, ich habe Samba 2.0.6 und hatte vorher auch eine ältere Version (was
> bei Suse 6.3 dabei war) und hatte NIE Probleme mit Windows 2000
> PRO oder Win
> 2000 Server (egal ob mit oder ohne Active Directory installatiert).
>
> Also, was soll denn da nicht gehen?
die anmeldung an eine Domaine funktioniert nicht,
in der Netzwerkumgebung kann ich natürlich die Shares als
Netzlaufwerk verbinden, aber wenn ich mich von verschiedenen
Rechnern einloge, dann hätte ich schon gerne das gleiche profil
und die richtigen laufwerke in meiner Arbeitsumgebung.

Ich habe jetzt 2.0.7 installiert die Domaine wird jetzt in Win2k
erkannt allerdings funktioniert irgendetwas mit dem machine
account nicht, nach studieren der doku habe ich folgendes
festgestellt:
nach erstellen eines machine account  in /etc/passwd:

workstation$:*:801:800:NT Workstation 1:/dev/null:/bin/false
und nach: smbpasswd -a -m workstation
finde ich in der smbpasswd nicht wie beschrieben:
workstation$:uid:LM_XXX:NT_XXX:[W       ]:LTC-XXXX
sondern:
workstation$:uid:XXX:XXX:[W       ]:LTC-XXXX:
                 ^^  ^^
es fehlt mir LM_ und NT_
was kann das sein?
ach ja, damit mit dem passwort alles funktioniert habe ich
encrypt passwords auf no gesetzt und den dword am Win2k auf 1

> Leider kann 2.0.7 auch noch nicht mit Win2000-Clients umgehen,
> du brauchst einen halbwegs aktuellen samba-tng, der aber noch
> nicht wirklich production-code ist...

ich habe auch nirgendwo einen verweis auf Win2k gelesen da hast Du
wohl recht, na ja ein bißchen werde ich mich noch damit herumspielen,
für den altagseinsatz werde ich allerdings die finger davon lassen,

Alfred




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010