[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] frage zu crontab



Thus spaketh Palle Thomas:
> halloz,
> 
> die simulation ist in c++ geschrieben und das file wird direkt aus dieser
> geschrieben. leider bin ich mit bashscripts und so sehr ungeübt und konnte
> mit den manuals nichts anfangen - das script das ich habe macht eine
> for-schleife da die simulation öfter hintereinander starten soll -
> allerdings schreibt da nach einigen durchläufen die simulation nicht mehr
> zurück ... deshalb direktaufruf des executables via crontab - aber da
> schreibt die sim dann ins homeverzeichnis - da die simulation aber mit drei
> verschiedenen parametern gestartet werden kann, die unterschiedliche
> ergebnisse liefern will ich das in eigenen files haben - und das funzt nur
> wenn in eigenem verzeichnis bei parallelstart ... ansonsten ist alles in
> einem file durcheinander ...
> 
> danke für die hilfe !!!
> tom

Hallo,

denke ein Script ungefähr der Art:

#!/bin/bash

i=1

while [ $i -lt 100 ]; do
        date > out
        mv out test_dir/${i}_`date +%y%m%H%M`
        # Outputs werden in ein Unterverzeichnis gemoved und zur
        # Unterscheidung z.B. mit Durchlaufnummer und Jahr, Monat,
        # Stunde, Minute des Durchlaufs unterschieden. Wird in dieser
        # Form wohl nicht sinnvoll sein.
        i=`expr $i + 1`
done

müßte es doch tun?

lG - Michl
-- 
			  Michael P. Demelbauer
	   WSR (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Rechenzentrum)
			  LUGA (Linux User Group Austria)
       "Ich brauch einen Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars, zur
  Bestätigung der Nichtigkeit des Durchschriftexemplars ..."  -- Reinhard May



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010