[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] Videoschnitt für alle vi-Fanatiker



Hallo Leute:

Heute auf http://www.videox.net gefunden:

5.11.2000 Lust auf einen etwas anderen Videoeditor? Der Autor des
bekannten DV-Capturing Programms dvgrab hat für Linux ein wohl
einzigartiges Videoschnittschnitt-Programm in der Mache: Mit Kino v. 0.1
lassen sich DV-Bänder wie Textfiles mit dem guten (?), alten vi-Editor
bearbeiten. Das ausschließlich über Tastatur bedienbare Programm behandelt
dabei einzelne Frames wie Buchstaben und Szenen wie Textzeilen.
Unix-Freaks, welche die vi-Kommandos mit der Muttermilch aufgesogen haben,
dürften mit diesem Tool wohl jeden Rohschnitt schneller erledigen können,
als der erfahrenste AVID-Cutter ;)

Kino findet sich unter:  http://www.schirmacher.de/arne/dvgrab/

.... Tja, wenn da nicht auch die Hardcore-Linuxer zum Videoschnittexperten
werden ;-)

Ciao,
Franz




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010