[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] mehr als 4 nic's / kiste



hallo

>> Studentenheime haben eben wenig Geld. Mehrere NIC's sind halt immer noch
>> billiger, als die gesamte BNC-Verkabelung, welche ich verfluche, auf TP
>> umzustellen, vor allem, wenn das niemand bezahlt :-)
> Kombinierter Router/Bridge/Server? Ist zweifellos möglich. Allerdings
denke
> ich, daß ein Hub oder Switch mit 8 BNC-Ports und einem 100base2 Port
> nicht so viel teurer und etwas problemloser sein sollte.

hm es geht darum kabelueberlaenge zu loesen. ein repeater waere recht
praktisch dabei, wuerden weniger ips verloren gehen wenn man das segment
aufteilen muss..
allerdings war ein repeater praktisch unauffindbar in wien.
nre meinte.. "was ist ein repeater?"
vobis das wir aus spass aufsuchten leitete uns weiter an ein anderes
geschaeft
ein kleines geschaeft das eigentlich nur vertreter fuer eine computermarke
war hatte den repeater dann doch in einem katalog. als er sich erkundigte
wieviel das ding kostete kam es dann auf 4000 ats..
da zieht man besser einen zweiten kabel und kauft eine nic dazu..
mit bnc-hubs siehts irgendwie gleich aus wie mit repeater, oder wo kriegt
man die billig her ohne dass der verkaeufer einen anschaut als wuerde man
etwas ausserirdisches kaufen wollen? *g*.. scheinbar ist bnc am markt schon
so untergegangen dass hardwarefirmen schon nicht mehr wissen was das ist.

naja in der uni waer uns so ein ding schon begegnet, allerdings bleibt das
doch besser dort *g*

eine loesung waere einen weiteren router anschaffen was aber wiederum mit
kosten verbunden ist das sich ein studentenheim (die studenten im
studentenheim) eigentlich nicht leisten koennen.

pfiatenk
  peter






powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010