[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

RE: [luga] apache



> Ich habe bisher jeweils unter RH6.1 und RH 6.2 Apache zum laufen
> gebracht indem
> ich Ihn deinstalliert habe und danach neuinstalliert habe. Klingt seltsam
> aber es wirkt.
> Habe mich vorher auch lange herumgespielt ohne ein Ergebnis zu bekommen.
> Ihc vermute, das bei dem Installimage irgendwas mit dem Apache
> nicht stimmt
> (oder schreib ich kompletten Blödsinn?)

Hallo

ich habe schon die verschiedensten Dinge über die originalpackerl
die beim RH6.2 dabei sind gehört,
ich kann nur jedem empfehlen sich die sourcen von apache.org
zu saugen und auf der Maschine zu kompilieren. Habe schon einiges
ausgetestet aber eine Stabile und für Deine Zwecke brauchbare
Umgebung (PHP, SHTTP,...) erhältst Du nun mal nur wenn Du es für
Deine bedürfnisse komp.
Muß natürlich auch sagen das, wenn Du den Apache nur mal so zum testen
zu Hause installierst das packerl von RH auf alle fälle funktionieren
sollte.
Du kannst mir gerne die httpd.conf mal schicken, dann schau ich sie
mir mal durch.

Normalerweise sollte nach installation des rpm packetes die Verzeichnisse
mit der richtigen perm. angelegt werden. Dann brauchst Du eigentlich nur
mehr den Eintrag "ServerName" mit dem DNS Eintrag Deines Servers (im
httpd.conf)
ausstatten und nach einen restart des httpd sollte alles funktionieren und
nach einem Aufruf der Webseite sollte die Willkommensseite vom Apache
im Browser erscheinen.

Alfred




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010