[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] spezielle netzwerkkonfiguration



Hallo !

> eben pakete dir rauswaerts gehen aufgeteilt auf die leitungen. also kannst
> du mit "mehr bandbreite" schicken aber nicht empfangen.
> das bringt alleridngs probleme, da du beiden leitungen die gleiche ip
> verpassen musst ( macht das ip route ) alleridngs wiederum nur von deiner
> seite aus.
> wenn das wirklich funktionieren soll muss die gegenseite das genauso machen
> (was man bei providern meistens vergessen kann)

bei providern (und commercial anbindungen) schon - bei telekabel nein
(aber ich glaube die hast du auch nicht als provider bezeichnet *ggg*)

> eine moeglichkeit waere noch den gesamten verkehr zu einem anderen host zu
> tunneln, bei dem man dann genau das macht was an der gegenstelle zu tun ist.
> ist aber eine sosolala loesung und eigentlich bloedsinn da der tunnelhost
> (gegenstelle) den doppelten traffic den du da erzeugst (also 8*adsl)
> verarbeiten muss, also die uplinkleitung des hosts auch dementsprechend sein
> muss dass das ueberhaupt was bringt.
> 
> wenn du vorwiegend http brauchst kannst du versuchen auf den 4 routern
> squids zu installieren die dann gegenseitig auf die caches zugreifen
> koennen. scheinbar kann man da irgendwie loadbalancen, weiss nicht ob das
> stimmt.

ja, machen wir (aber nicht auf bandbreiten- sondern aus performance
gruenden und gruenden der ausfallsicherheit)
du brauchst nur dein parent caches gleiche prioritaet geben

> ansonsten waere mir noch eingefallen, je nach ipblock auf eine andere
> leitung zu routen, was aber lange routingtabellen erzeugt und ausserdem doch
> nicht wirkilch loadbalanced. wenn auf alle ips gleichermassen zugegriffen
> wird dann duerfte das gutgehen, sonst wird immer eine der leitungen voll
> belastet und die anderen eben weniger. im schlimmsten fall wird immer nur
> eine verwendet.

naja, dann jast du eben eine leitung fuer http (95%), eine fuer mail(20%)
und eine eigene leitung nur fuer dns, telnet und ssh (0.001%)
dafuer kannst du dann aber schnell im pine ueber ssh scrollen *ggg*

Liebe Gruesse, Robert

----------------------------------------------------------------------
http://stud1.tuwien.ac.at/~e9026335                SMS: +43664/4345798
Schroettner Robert <SchRobert@gmx.net>






powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010