[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[luga] Interessanter Effekt mit POST Daten...



Ich habe eine Seite, sagen wir
http://meinserver/perl/funny.pl

Inhalt von funny.pl:

-->o-->o-->o-->o-->o-->o-->o-->o-->o-->o
#!/usr/bin/perl
use CGI qw/:standard/;

$msg = '';

if (param) {
  $msg=param('name');
  Delete('name');
}

print header;
print start_html('funny');

if ($msg) { print $msg,"<br>"; }

print start_form,textfield('name'),submit,end_form,"\n";

print end_html;
-->o-->o-->o-->o-->o-->o-->o-->o-->o-->o

Wenn man nun die Seite aufruft, ist wie zu erwarten zuerst mal
$msg leer und man erhält nur ein Eingabefeld und den Submit Button.

Trägt man nun etwas ins Textfeld ein (z.b. Huch), und sendet, so
erscheint eine "neue" Seite, wo vor dem Eingabefeld "Huch" steht.
Das Eingabefeld ist, wie mit Delete angewiesen, leer.

Soweit, so gut.

Wenn man nun den Browser 'reload' Button drückt, wird man gefragt
ob man die "POST" Daten nochmals schicken will. Nach Bestätigung,
werden daraufhin die _alten_ Daten nochmals gesendet, _obwohl_
das Eingabefeld der aktuellen Seite leer ist.

Nun meine Frage:

Kann man dem Browser irgendwie mitteilen, daß er die Seite wie einen
Erstaufruf behandeln soll, d.h. die alten POST Daten _nicht_ nochmals
senden soll wenn der Anwender auf reload klickt?

lg Roland




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010