[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Re: nvidias sicht der dinge



On Jul 15, 2006 at 1135 +0200, Christian Aichinger appeared and said:
> On Sat, Jul 15, 2006 at 12:37:25AM +0200, Hermann Himmelbauer wrote:
> > On Friday 14 July 2006 23:54, Robert Waldner wrote:
> > > Gibt's irgendwas, was auch tatsaechlich unterstuetzt wird in Open
> > >  Source, inkl. 3D- (OpenGL-) Support? Hat wer eine Uebersichts-URL zur
> > >  Hand vielleicht, Linux-spezifisch (tomshardware etc. sind ja in dem
> > >  Kontext eher als sinnfrei zu betrachten)?
> 
> Wie Martin schon erwähnt hat, die ATI r200/r300 Sachen, sogar mit 3D
> Beschleunigung.

Was heißt eigentlich bei den hier diskutierten Karten „hat sogar 3D
Beschleunigung”? Meine Intel-Grafikkarte in meinem Thinkpad R50e hat
auch 3D Beschleunigung. Doom 3, Google Earth Beta, Enemy Territory,
Scorched3D und Konsorten schaue ich mir trotzdem auf meinem PC mit der
NVidia Karte an. Hat wer Erfahrungsberichte mit anderen Karten und
vergleichbarer Software (von glxgears mal abgesehen)? Was geht denn mit
den alternativen Karten und was nicht?

Cheers,
Lynx.

-- 
"From the delicate strands,
 between minds we weave our mesh:
 a blanket to warm the soul."
 --- Lady Deirdre Skye (SMAC) ---




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010