[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] a1 vodafon karte



* Michael Ebner <ebner@chello.at> [2006-07-18 01:58]:

> hat einer von Euch eine Vodafonkarte unter Linux am laufen?
> 
> Folgende Situation:
> - Kubuntu 6.06
> - nozomi treiber compiliert und installiert
> - alles schon so eingerichtet das auf /dev/modem gelinkt wird.
> - karte einstecken folgendes passiert:
 
 
> - wieder kppp aufgerufen.
> - nun wird der kppp nicht mehr unerwartet beendet.
> - beim verbindungs aufbau sehe ich folgendes:
>   ATZ
>   OK
>   ATM1L1
>   OK
>   ATX3
>   OK
>   ATDT*99#
>   CONNECT 1800000
> 
> unten im Scriptfenster steht pppd wird gestartet.
> dann passiert nix mehr.
 
 
> - ich habs mit pap und mit chap und mit pap/chap probiert.
> 
> wenn ich mit ifconfig schaue gibt es keine eth1.
> dennoch wird ein DHCPDISCOVER on eth1 versucht.
> 
> was kann ich noch tun?
> 
> mit google konnte ich nichts dazu passendes finden.
 
Da fehlt init 3, siehe
http://michael-prokop.at/blog/2006/02/28/vodafone-3g-datacard-mit-linux-umts/

LG Martin
-- 
<martin@wuertele.net> ----------------------------- NO HTML MAILS PLEASE
Und nicht-supportete Kombinationen funktionieren mit einer gewissen
Wahrscheinlichkeit wirklich nicht, und auch die supporteten nur dann,
wenn Du das Modul mit17 Voodoo-Parametern l├Ądst und eine schwarze Ziege
im Serverraum schlachtest.
		-- Peter J. Holzer, at.linux



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010