[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] iso reparieren (ot)



Am Mittwoch, den 15.11.2006, 15:02 +0100 schrieb Ralf Schlatterbeck:

> Hast Du mal die Leseseite angeschaut? Oft wirkt Putzen Wunder. Ich hatte
> das vor kurzem beim Versuch mit cdparanoia eine Audio-CD zu kopieren:
> Vorher sehr seltsame Fehler, nach putzen (mit einem feuchten Tuch +
> Trocknen mit einem weichen Geschirrtuch) war der weg -- obwohl man den
> Dreck auch nur gesehen hat, wenn man ganz genau hinsah.

Noch ein Tipp (ohne Garantie): Haargel: Vermindert die optische Streuung
durch Kratzer.

Den Tipp habe ich aus irgend einem Slashdot-Artikel. Der Typ hat eine
komplett unwissenschaftliche Versuchsreihe angestellt mit dem Ziel
zerkratzte CD ein letztes Mal lesen zu können. Außerdem musste er es im
Haushalt haben und die Prozedur durfte nicht länger als 5 Minuten
dauern.

Versucht hat er:

.) Scheuermilch & Zahnpasta mit dem Ziel die Kratzer rund zu ätzen.
.) Wasser, Öl & Haargel mit dem Ziel die Brechungsindizes an den Kanten
anzugleichen und dadurch die Streuung zu vermindern.

Die besten Ergebnisse hatte er mit Haargel. Ich habs aber selbst noch
nicht ausprobiert.

Viel Glück,
Edgar




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010