[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] NetBSD / NIS Frage



Markus Mayer wrote:
Hallo!

Ich habe nicht allzuviel Erfahrung mit NIS, man moege mir verzeihen,
wenn meine Frage keinen Sinn ergibt.
Gibt es eine Moeglichkeit, client-seitig, die von NIS gelieferte Login
Shell auf eine andere Shell zu mappen?

Hintergrund der Frage ist, dass der NIS-Server, mit dem ich es zu tun
habe, /bin/bash als Login-Shell liefert, was normalerweise korrekt ist,
aber auf einer NetBSD Box nicht funktioniert. Dort heisst es
/usr/pkg/bin/bash.

Nun gibt es natuerlich die Moeglichkeit, einen Link /bin/bash ->
/usr/pkg/bin/bash anzulegen. Das habe ich auch gemacht und es
funktioniert. Mir waere es aber lieber, wenn ich in ein Config-File
(auf der NetBSD Maschine) schreiben koennte: "Nimm /usr/pkg/bin/bash,
wenn Dir der NIS-Server einzureden versucht /bin/bash aufzurufen."

Es sei hier noch dazugesagt, dass ich am NIS Client alles anstellen
kann, was noetig ist. Ich habe aber keinen (schreibenden) Zugriff auf
den NIS-Server.

Ist der SymLink die beste Loesung oder gibt's so ein client-seitiges
Config-File?


ypchsh sollte doch funktionieren, selbst wenn du keinen Zugang zum NIS Server hast. Oder darfst du dein Passwort auch nicht ändern?

Allerdings ist diese Lösung auch suboptimal, weil dann die Shell natürlich nicht nur für die NetBSD Maschine geändert wird. Ich würds ebenfalls mit einem Link machen. Oder die Bash gleich direkt nach /bin installieren. Ich seh keinen Grund, warum NetBSD hier so aus der Reihe tanzen muss.

lg,
mick



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010