[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] NetBSD / NIS Frage



On 2006-11-22 21:35:33 +0100, Martin Baehr wrote:
> On Wed, Nov 22, 2006 at 05:56:15PM +0100, Bernd Petrovitsch wrote:
> > Tja, dann darf man im NIS eben nur Shells eintragen, die es auf allen
> > Systemen an derselben Stelle gibt.
> natürlich wär es ideal wenn alle systeme hier die gleichen pfade
> verwenden würden. das steht ausser zweifel. ich hab nur gemeint das hier
> netbsd nicht umbedingt eine ausname is, sondern das da eher gar keine
> regel existiert.

Darum habe ich seinerzeit (als wir noch HP-UX, Solaris und Linux hatten
und befürchten mussten, dass die Welt in Zukunft eher komplizierter als
einfacher wird), auf NIS verzichtet (unter Linux hätte ich den
NIS-Client ja hacken können, aber unter HP-UX und Solaris?) und meine
eigenen Passwort-Sync-Scripts geschrieben, die sich die am lokalen
System gültigen Pfade der Shells aus /etc/shells raussucht und dann so
ins lokale /etc/passwd reinschreibt (fürs Homedirectory gibt es eine
ähnliche Logik).

	hp

-- 
   _  | Peter J. Holzer    | Ich sehe nun ein, dass Computer wenig
|_|_) | Sysadmin WSR       | geeignet sind, um sich was zu merken.
| |   | hjp@hjp.at         |
__/   | http://www.hjp.at/ |	-- Holger Lembke in dan-am

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010