[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] find file(s) of user



On Tue, 2007-01-02 at 12:10 +0100, Roland Schwarz wrote:
> Bernd Petrovitsch schrieb:
> 
> > Grob:
> > ----  snip  ----
> > find / -group "$GRUPPE" -perm $MODE
> > ----  snip  ----
> > Oder was überseh ich?
> 
> man find:
> 
> -group gname
>    File belongs to group gname
> 
> D.h.: gehört der Gruppe.

Ja, passend zu deiner Angabe.

> Eine Datei kann aber z.b. einer primary Gruppe gehören, aber trotzdem 
> von Mitgliedern einer Secondary Group zugegriffen werden, odr?

Ja.

> find hilft in diesem Falle leider nix.

Wie gesagt, Files haben keine secondary Gruppen - nur User (iSv "Zeilen
in /etc/passwd").

D.h. deine Angabe ist eigentlich:
Gegeben: User, Zugriffsrechte.
Gesucht: Alle Dateien auf die der User aus der Angabe die gesuchten
Zugriffsrechte hat.

D.h. du willst zu dem User alle seine Gruppen rauskriegen (z.b. `id`
kann das) und daraus eine geeignete Parameterliste für `find` erzeugen.

> Oder bei ACL's: Primary group: root, ACL für "Domain Users" gesetzt.
> find . -group "Domain Users"
> findet (erwartungsgemäß) nix.

ACLs hab ich nie verwendet. Aus dem Ergebnis vom `man -k acl` kann ich
nur eine Lösung a la `find / -type f -print0 | xargs -0r getfacl |
parse-getfacl-output` erkennen.
Oder einen Patch für `find`, der passende Optionen dazubaut.

	Bernd
-- 
Firmix Software GmbH                   http://www.firmix.at/
mobil: +43 664 4416156                 fax: +43 1 7890849-55
          Embedded Linux Development and Services




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010