[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Bogus MX Records



On Jan 12, 2007 at 1804 +0100, Bernd Krumböck appeared and said:
> Am 12.01.2007 um 15:12 schrieb René Pfeiffer:
> 
> >Klar kann man auch keine MX Records setzen, aber so bekommt es jeder
> >schneller mit. :) SPF ist auch eine Option, versteht aber auch (noch)
> >nicht jeder.
> 
> SPF ist meiner Meinung nach eine Totgeburt. Zumindest für den  
> typischen Unternehmenseinsatz nicht wirklich geeignet.

Na ja, das sehe ich anders. Natürlich kann man nicht immer „schöne” SPF
Records setzen, aber für viele Domains ist eigentlich sehr klar woher
Mails kommen, gerade im typischen Unternehmenseinsatz. Was heißt
„typischer Unternehmenseinsatz” bei Dir eigentlich?

> [...]
> Somit habe ich bei meinen Mailgateways/-servern erst gar keine  
> Unterstützung für SPF implementiert.

Ich möchte es schon einbauen. Es wird ja niemand gezwungen SPF Records
zu publizieren.

> >Ansonsten ist aber gegen RFC 1918 Adressen im DNS nichts einzuwenden,
> >finde ich.
> 
> Solange das sauber gepflegt wird, sehe ich das genauso.

Exakt. Es gibt ohnehin einige Zuckerstücke im DNS. Man versuche mal
„dig -x 18.209.0.30”.

:),
René.

-- 
"From the delicate strands,
 between minds we weave our mesh:
 a blanket to warm the soul."
 --- Lady Deirdre Skye (SMAC) ---




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010