[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: SPF (was Re: [luga] Bogus MX Records)




Am 13.01.2007 um 21:11 schrieb Bernd Petrovitsch:

On Sat, 2007-01-13 at 11:33 +0100, Bernd Krumböck wrote:
[...]
Das ganze Problem mit SPF ist, das es auf DNS Ebene ansetzt. --> das
hat aber mit einem MTA nicht viel zu tun, da ich auch ohne DNS Mails
versenden kann.

Das ganze Problem mit SPF ist, daß es kein Wundermittel gegen Spam ist, sondern ein Mechanismus gegen Emailadressfälschungen (oder hast Du noch
nie Spam von Dir selber bekommen? Ich schon.).

Darüber sind wir uns einig.


Ergo gibt es natürlich ein organisatorisches Problem, wenn Leute auf
einmal nicht mehr so einfach mir-nix-dir-nix irgendwo irgendwelche
Emails unter irgendwelchen Adressen in die Welt setzen können. Und daß
sowas die großen Freemailer bzw. deren Nutzer trifft (weil die jetzt
etwas ändern müssen und halt selber die Email beim richtigen Server
einwerfen. Wenn man das nicht kann, weil dort niemanden
Mail-Submission-mit-Login-Passwort aktivier hat, muß man halt
Überzeugungsarbeit beim zuständigen Admin bzw. dessen Organisation
leisten) und die "normalen" Mailbenutzer weniger, weil die eh meist
genau 1 Mailaccount haben und der ist an genau einer Stelle
konzentriert, ist halt ein Problem.

Und genau der Unterschied wird von SPF-Kritikern immer ignoriert bzw.
totgeschwiegen und stattdessen was ganz falsches unterstellt.


Die Authentifizierung ist weder Teil des ursprünglichen Protokolls, noch sind diverse Mailgateways, Appliances etc. fähig überhaupt ein Login zu überprüfen!

SPF ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung, jedoch sehe ich Zertifikate auf dem weitaus besseren Weg, da diese einen Absender eindeutig identifizieren und keine großartigen Änderungen an vorhandene Strukturen bzw. Protokolle stellen.


mfg
Bernd




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010