[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Re: SPF



On 2007-01-16 19:47:24 +0100, Bernd Krumböck wrote:
> Am 16.01.2007 um 11:06 schrieb Bernd Petrovitsch:
> >On Mon, 2007-01-15 at 21:33 +0100, Bernd Krumböck wrote:
> >[...]
> >>>>noch sind diverse Mailgateways, Appliances etc. fähig überhaupt ein
> >>>>Login zu überprüfen!
> >>>
> >>>Es gibt genug Alternativen, daß man solches Zeug nicht verwenden
> >>>muß, wenn man nicht will.
> >>
> >>Dies halte ich für ein Gerücht. Aber Du kannst mir gerne den
> >>Gegenbeweis antreten.
> >
> >sendmail, exim, qmail, postfix können es. Es gibt auch kommerzielle
> >Produkte, die es können.
> >Voila.
> 
> Du hast das falsch verstanden. --> Wie zum Geier bindest Du das Ding  
> mit den Benutzerdaten zusammen?

LDAP, Active Directory, Novell Directory, SQL, finger, Perl-Scripts,
Python-Scripts, REXX-Scripts, ...

Im Prinzip gleich wie zum Lesen der Mails. Da muss sich der User ja auch
authentifizieren.

> Bei einem typisch heterogenen Netzwerk ist das absolut nicht einfach.

Im schlimmsten Fall muss man den Mail-Account halt händisch anlegen.

> Bei größeren Konzernen kann das sogar teilweise unmöglich sein, da es  
> eventuell keinen Länderübergreifende Authentifizierung gibt.

Größere Konzerne haben das Problem üblicherweise schon gelöst, und sei
es nur dadurch, dass sie irgendwelche "Enterprise"-Mailsoftware
verwenden, die sowieso Benutzer authentifizert.

	hp

-- 
   _  | Peter J. Holzer    | Ich sehe nun ein, dass Computer wenig
|_|_) | Sysadmin WSR       | geeignet sind, um sich was zu merken.
| |   | hjp@hjp.at         |
__/   | http://www.hjp.at/ |	-- Holger Lembke in dan-am

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010