[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Frage zu HTTP-Passwortschutz



On Jan 26, 2007 at 1355 +0100, Martin Bähr appeared and said:
> On Fri, Jan 26, 2007 at 10:08:35AM +0100, Bernd Petrovitsch wrote:
> > Nat?rlich kann man eine Wartezeit einbauen.
> > - Dann m?ssen auch die warten, die sich nur vertippt haben (obwohl man
> > seine
> >    Passw?rter auch im Browser speichern kann - dann vertippt man sich
> > nicht).
> >    - Dann probier ich es halt in einem 2. Tab/Fenster.
> >        Oooops, das kann der Cracker ja auch machen.
> 
> vielleicht "intelligentere" methoden die testen ob jetzt schon zum
> dritten mal in folge jeweils ein ganz anderes passwort probiert wurde...

Kunden, die sich für diese Mechanismen interessiert haben, haben auch
folgende Produkte gekauft: http://www.openwall.com/wordlists/

Sehr empfehlenswert. ;)

Cheers,
Lynx.

-- 
"From the delicate strands,
 between minds we weave our mesh:
 a blanket to warm the soul."
 --- Lady Deirdre Skye (SMAC) ---




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010