[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
init.at

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Eterm und Sonderzeichen



On 2007-01-29 11:46:46 +0100, Robert Waldner wrote:
> Ich hab mich jetzt mal hingesetzt, und mein Setup so weit gebracht, dass 
>  ich fast ueberall per AltGr-e ein Euro-Zeichen eingeben kann.
> 
> Haken tut's nur beim Eterm, da krieg ich schon bei "normalen" Umlauten
>  schlicht 2-3 Zeichen gibberish (zB ö-> "ö")[0], egal welchen Font ich
>  waehle.

Schaut so aus, als ob Eterm bei der Eingabe UTF-8 produzieren würde, bei
der Ausgabe aber Latin-1 (oder ähnliches) erwartet. 

Nachdem in der Doku absolut nichts von UTF-8 steht (außer im Changelog,
dass es eine Configure-Option dafür gibt oder mal gab), nehme ich mal
an, dass Eterm UTF-8 gar nicht versteht, und nur deshalb UTF-8
produziert, wenn man eine entsprechende Locale gesetzt hat, weil das
eine darunterliegende (Gnome?-)Library macht.

	hp

-- 
   _  | Peter J. Holzer    | Ich sehe nun ein, dass Computer wenig
|_|_) | Sysadmin WSR       | geeignet sind, um sich was zu merken.
| |   | hjp@hjp.at         |
__/   | http://www.hjp.at/ |	-- Holger Lembke in dan-am

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010