[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Wine und CEST



Leopold Toetsch wrote:
Am Dienstag, 20. März 2007 22:01 schrieb Goesta Smekal:

Weil das 'best practice' ist:
http://tldp.org/HOWTO/TimePrecision-HOWTO/index.html


Genau:

<cite>
Dual Boot Linux and MS Windows Machine

Windows handles time in a more primitive way than Linux. For Windows, BIOS time is allways your local time, so DST changes are more aggressive because they directly change hardware clock. And since both Linux and Windows initially get and set time from the hardware, when they are together, Linux must handle it in the same way. So set BIOS time to your localtime.
</cite>

Dein Fall fällt wohl unter "Dual Boot"

Nope. Die Kisten laufen _ausschließlich_ unter Linux. Der Notes Client rennt im Wine und es ist wurscht ob die Linux Box mit einer hwclock auf UTC oder localtime rennt. Habe ich das alles schon ausprobiert.

Offenbar ist es der Wechsel von CET auf CEST der die Wine-Apps verwirrt, weil es unter Windows keine CEST gibt. Windows wechselt ja die Zeitzone nicht, es stellt lieber die BIOS Uhr weiter.

leo -- best practice ist was funktioniert

Ein wahres Wort. Und ebendas suche ich für den Notesclient und die Zeit arbeitet gegen mich |-P

  Goesta

--
#!/usr/bin/perl
foreach $c (split(/ /,"47 6f 65 73 74 61 20 53 6d 65 6b 61 6c 0d 0a")) {
print pack("C", hex($c));}



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010