[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
OCG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] tftp, pxe, ltsp; Performance von tftp



Am 21.3.2007 schrieb "Franz Reitinger" <reitinger.franz@utanet.at>:

[snip]
>geladen werden. Pro Image fallen an die 3 MB an. Ab einer Anzahl von > 10
>quasi gleichzeitigen "bootwilligen" Clients stellen sich erhebliche
>Performanceprobleme ein, die anscheinend vom tftp-Server verursacht
>werden. Am Server selbst läßt sich dies nicht eruieren, da die Load-Last
>(top) nicht wirklich ansteigt (kurzfristig < 2).

Klingt für mich nicht nach Systemload sondern einem Flaschenhals im
Netzwerk

>Der Server stellt in bezug auf ltsp nur den tftp-Service zur Verfügung;

Also sind die Performanceprobleme dergestalt, dass die Clients ihre
Kernel langsam bekommen ? Oder ist mir entgangen dass es sich um
diskless Clients handelt ?

Im letzteren Fall könnte es sein, dass dem Server die Filehandles
ausgehen um neue Sockets zu erstellen. Dann wartet ein Client so lange
auf seinen nächsten Zugriff, bis ein anderer fertig ist.

Zu einem änlichen Thema gab es da ja schon mal was :-P
http://www.luga.at/mailing-lists/luga/2006/11/msg00043.html

Schau mal dem Netzwerk auf die Finger mit ntop oder netwatch oder auch
einfach mit netstat ...

  hoffe das hilft ...

  Goesta


--
#!/usr/bin/perl
foreach $c (split(/ /,"47 6f 65 73 74 61 20 53 6d 65 6b 61 6c 0d 0a")) {
print pack("C", hex($c));}



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010