[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Frage zur linuxwochen



On Mon, 2007-03-26 at 11:21 +0200, Grzegorz Rumatowski wrote:
> Bernd Petrovitsch wrote:
[...]
> > Hmmm, und das ist wohl der nächste FAQ-Kandidat ....
> 
> Da hätte ich noch einen: Sind nur Linux-bezogene Themen erlaubt oder 
> auch OpenSource-Themen gewünscht/erlaubt?

Letzteres und im weiteren Sinne - siehe auch
http://linuxwochen.at/2007/Call_for_Papers_Wien#Gibt_es_Themenschwerpunkte.3F. Nachdem wir da explizit nach rechtlichem bzw. Privacy fragen, ist sowohl *BSD, deren Derivate/Klone als auch kommerzielle Themen/Unixe und Software i.A. grundsätzlich on-topic.
Bei "reinen" Sales- bzw. Werbevorträgen wird das CfP-Team allerdings den
Vortag an die Linuxwochen-Sales-Abt. weiterreichen;-)

Der Name "linux"(-wochen) ist des Eye-Catch-Effekts/Buzzword-Faktors
auf/bei Otto Normalusers wegen gewählt worden. Alle Alternativen bei der
Diskussion "damals" waren (ubMn) entweder zu wenig griffig (osswochen,
opensource, ...) oder mißverständlich (z.B. gnuwochen).

	Bernd
-- 
Firmix Software GmbH                   http://www.firmix.at/
mobil: +43 664 4416156                 fax: +43 1 7890849-55
          Embedded Linux Development and Services




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010