[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] OT: Erlebnisse mit Inode/UTA support und Email-Adresse



Hallo !

Hermann Himmelbauer schrieb:

Am Freitag, 30. März 2007 09:06 schrieben Sie:
Kennt das jemand:

Nein, glücklicherweise nicht. Allerdings weiß ich, dass ich von der Inode recht bald weg sein werde, nach folgendem Erlebnis:
...
Mein Fazit: Wenn Inode funktioniert, ist's o.k., wenn man Probleme hat, dann bleibt nur das Abmeldeformular und letztlich der Gang vor Gericht. Für mich ist sowas mit einem Businesszugang unvertretbar, wo ich eine hohe Verfügbarkeit brauche, daher werde ich mich wohl nach Ablauf des Vertrages um was Besseres umschauen...
Ja.. support ist nicht mehr wichtig seit sie eine tochter von upc sind.

Ich bin vor einiger zeit von chello auf inode umgestiegen, weil chello nie richtig funktionierte... Naja - und jetzt bekomme ich erst recht wieder die Rechnungen von UPC :-( und bin seither auch nicht mehr wirklich zufriden.

Gibt's eigentlich gute Erfahrungen mit UTA? Die bieten jetzt ein nettes flat-rate paket für nur € 29 an ?

lg Robert

Attachment: smime.p7s
Description: S/MIME Cryptographic Signature



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
September 2010