[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] Gewaehrleitung, Garantie - Notebook nach 1.5 Jahre defekt



Thu 11 Apr 2013 13:27, Bernd Petrovitsch wrote:
> On Mit, 2013-04-10 at 21:28 +0200, Chrisanth Lederer wrote:
> > Absender: Andreas Schamanek, schrieb am 10.04.2013 20:45 Uhr:
> > > On Wed, 10 Apr 2013, at 20:29, Gerhard Gonter wrote:
> > >> Am Einfachsten ist wohl, eine neue Platte zu kaufen und den ganzen
> > >> Aufwand mit der Gewaehrleistung zu vergessen.
> > >
> > > "Sachlich" gesehen muss ich dem zustimmen, auch wenn's mich maßlos
> > > ärgert. Davon abgesehen: Die Festplattenhersteller haben in der Regel
> 
> ACK.
> 
> > > Webseiten, wo man anhand der Seriennummer den Garantiestatus
> > > überprüfen kann. Eventuell tauscht der Hersteller sie aus.
> > 
> > Für die in den Laptops eingebaute Festplatten kannst du als
> > Endkunde keinen Austausch in Anspruch nehmen.
> 
> Weil?

nunja, weil OEM bzw. bulk version != retail version. hab das auch erst
kapiert nachdem ich das mit ein paar defekten fetzplatten durchgemacht
hab. kurz: nur fuer die retail version fuehlt sich der HDD hersteller
direkt verantwortlich.

lg
s.



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
November 2013