[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
WSR

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] portable firewall - würde so etwas Sinn machen?



On Oct 07, 2016 at 1221 +0200, gooly appeared and said:
> Am 07.10.2016 um 12:00 schrieb Peter J. Holzer:
> > On 2016-10-07 09:37:33 +0200, gooly wrote:
> > > gerade lese von einem neuen "Klitzekleincomputer":
> > > http://www.heise.de/newsticker/meldung/NanoPi-Neo-Air-Klitzekleincomputer-mit-WLAN-3342060.html
> > > 
> > > Würde es Sinn machen für Menschen mit Laptop, die, auf Reisen, sich damit
> > > über öffentliche WLANs und andere Netze, die man nicht kennt, sich
> > > 1) auf so einem KlitzekleinPC eine gute Linux-Firewall zu installieren,
> > > 2) diesen KlitzekleinPC auf Reisen dann einfach am usb betreiben,
> > 
> > Im konkreten Fall wird das am fehlenden USB-Port scheitern:
> > 
> > | ... verzichtet auf den Ethernet-Anschluss und die USB-Buchse ...
> > 
> > Ob das über Bluetooth ginge und wenn ja, ob man das will, weiß ich
> > nicht.
> > 
> > Aber es gibt sicher ähnliche Dinger mit WLAN und USB. Ethernet over USB
> > funktioniert (mein Nokia N900 konnte das).
> > 
> > > 3) so dass man auf dem eigenen Laptop wenig bis gar nichts ändern muss,
> > > 4) und trotzdem eine gute Firewall hat?
> > > 
> > > Um die Platine müsste man nur ein nettes Gehäuse machen, ein Minilinux
> > > aufsetzen und die Firewall einrichten, die man dann eventuell auch vom
> > > (Windows-?) Laptop kontrollieren/einstellen kann/muss?
> > 
> > Ich würde da noch einen Schritt weitergehen und OpenVPN drauf
> > installieren: Immer im eigenen Netz, egal wo man ist.
> > 
> >         hp
> > 
> Es gäbe noch einen Vorteil, dem Chef muss man seinen Laptop nicht
> umprogrammieren oder sagen, er soll das und das machen, was er vergessen
> könnte, einfach nur: "Wenn Sie fremd gehen, verwenden Sie das Kondom". Ich
> denke das verstehen auch Nicht-ITler.

Was sicher funktioniert: Client so konfigurieren, dass ohne VPN und
„magischer Firewall“ gar nichts geht. Das ist noch verständlicher.

Cheers,
René.

-- 
"From the delicate strands,
 between minds we weave our mesh:
 a blanket to warm the soul."
 --- Lady Deirdre Skye (SMAC) ---




powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
Oktober 2016