[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Mail Thread Index


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

Re: [luga] smartmontools sagen OK trotz defekter Platten



Hallo Hakan,

erstmal danke für deine Antworten



Klemens Ullmann-Marx
Mobile: +43 681 10720995
Email:  mailto:klemens.ullmann-marx@ull.at
Visit:  http://www.ull.at

197 Current_Pending_Sector  0x0032   183   183   000 Old_age
Always       -       1419
Dieser Wert sollte immer Null sein oder nur kurz ein paar Defekte Sektoren aufweisen. In diesem Fall ist der Wert alarmierend hoch. Daher die Festplatte kann die Sektoren nicht mehr reparieren bzw. austauschen.

198 Offline_Uncorrectable   0x0030   200   194   000 Old_age
Offline      -       3
Hier genauso wie bei Wert 197.

Die Werte 197 und 198 sind die wichtigsten Werte. Ich würde die Festplatte sobald wie möglich austauschen, sobald diese Werte sich erhöhen und nicht mehr auf 0 zurück gehen.


Ja, klingt plausibel und deckt sich auch mit meinen Recherchen.
Die große Frage ist jedoch, wenn diese Werte so eindeutig sagen, dass die Platte ein Problem hat, warum melden die Smartmontools trotzdem kein Problem? Das verstehe ich einfach nicht, das macht dieses Tools doch ziemlich sinnlos...

SMART Self-test log structure revision number 1
Num  Test_Description    Status Remaining  LifeTime(hours)
LBA_of_first_error
# 1  Short offline       Completed: read failure 90%     37501
408716273
# 2  Extended offline    Completed: read failure 90%     37501
413279813
Hier steht doch, dass laut SMART Test die Festplatte kaputt ist.
Ja klar, das findet man aber erst durch die manuellen Tests heraus. Ich habe mich auf die normalen Smart-Werte bezogen.

LG, Klemens



powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
Oktober 2016