[LUGA] Mit freundlicher Unterstützung von:
Linux New Media AG

Newsserver

Die LUGA betreibt für ihre Mitglieder einen Newsserver in der Hoffnung, dass er nützlich, informativ, oder unterhaltsam sei, übernimmt aber keine Haftung, wenn er statt dessen zeitraubend, uninformativ und nervtötend ist, oder schlicht gar nicht zur Verfügung steht.

Die Admins sind Freiwillige und stehen Wünschen aufgeschlossen gegenüber, haben aber nicht immer Zeit und Resourcen, sie zu erfüllen. (Wer da in Ferne einen Zaunpfahl zu erspähen glaubt, leidet nicht an Sehstörungen).

Für sein Verhalten im Usenet ist jeder selbst verantwortlich, denen, die das Usenet noch nicht kennen, sei nahegelegt, sich über die lokalen Gepflogenheiten, die von Gruppe zu Gruppe durchaus unterschiedlich sein können, zu informieren (wer die Netiquette beherzigt, hat die größten Fettnäpfchen aber schon umgangen).

Der Zugang zum Newsserver ist passwortgeschützt. Um sich ein Passwort zu setzen, logge man sich hier ein (Loginname und Passwort sollte jedes Mitglied haben), und gebe das gewünschte Passwort ein. Da das Passwort über NNTP unverschlüsselt übertragen wird, ist es sinnvoll, ein Passwort zu nehmen, das sonst nirgends verwendet wird. Anschließend kann man im Newsreader seines geringsten Misstrauens news.luga.at als Server eintragen.

Die Gruppenliste ist derzeit noch etwas spärlich. Am Server sind nur die Top-Level-Hierarchien at, de, comp, gnu, linux und news vorhanden, wobei nur für die ersten drei ein voller Feed besteht. Weitere Newsgroups und Hierarchien auf Anfrage (nein, Binaries wird es aus Platzgründen keine geben).


powered by LINUX the choice of a gnu generation
linux user group austria;
Suche
Suche
Letzte Änderung:
webmaster@luga.at
Februar 2011